Mode d'emploi AEG RTi 102 E Thermostat - Notice page 4

Téléchargez votre notice Mode d'emploi AEG RTi 102 E Thermostat - Notice page 4! Téléchargement gratuit sans inscription des documents PDF pour mieux utiliser votre Mode d'emploi AEG RTi 102 E Thermostat - Notice page 4 : mode d'emploi, notice d'utilisation, manuel d'instruction.
4
Für den Installateur
2. Montageanweisung
Der Einbau des Raumtemperaturreglers muss von einem zugelassenen Fachmann unter
Beachtung dieser Gebrauchs- und Montageanweisung sowie der Gebrauchs- und Montage-
anweisung des Wärmespeichers vorgenommen werden.
Alle elektrischen Anschluss- und Installationsarbeiten sind nach den VDE-Bestimmungen 0100, den
Vorschriften des zuständigen EVU sowie den entsprechenden nationalen und regionalen Vorschrif-
ten auszuführen.
2.1 Technische Daten
2.2 Verpackungseinheit
1 Raumtemperaturregler mit
– Verbindungsleitung Auf- und Entladeregler
– 6-poliger Steckverbinder mit Kabelbaum
1 EIN/AUS-Schalter mit 2 Schaltlitzen
1 Einsteller (Potentiometer) mit Verbindungsleitung
1 Temperatur-Wählknopf
1 Gebrauchs- und Montageanweisung
1 Raumtemperaturfühler mit 2 Schrauben
1 Schaltbildaufkleber
1 Bedienblendenaufkleber
2.3 Montage
Vor Beginn der Montagearbeiten den Wärmespeicher spannungsfrei machen.
Beim Anschluss des Wärmespeichers an eine automatische Aufladesteuerung kann auch bei
herausgenommenen Sicherungen an den Klemmen A1/Z1 - A2/Z2 Spannung anliegen.
Bei der Aufstellung mehrerer Wärmespeicher nebeneinander ist zu beachten, dass der Raum-
temperaturregler im rechten äußeren Gerät installiert wird. Damit ist gewährleistet, dass die
Raumtemperatur einwandfrei erfasst werden kann.
2.3.1 Einbaureihenfolge
Luftaus- und Lufteintrittgitter, Vorderwand und rechte Seitenwand wie in der Gebrauchs- und
Montageanleitung des Wärmespeichers beschrieben abnehmen;
Blindkappen (1) für Schalter und Temperatur-Wählknopf mit Hilfsmittel von der Schaltraumseite
her aus dem Bedienfeld links oben und unten herausdrücken.
Montage des EIN/AUS-Schalters:
Schwarze Litze (Länge L = 550 mm) und braune Litze mit den Flachsteckern auf den Schalter (2)
durch die Halterung (3) stecken und Halterung auf dem Blechwinkel (4) einrasten.
Drücken Sie den Ein-/Aus-Schalter (2) mit dem Symbol
"
I" rechts in die Halterung.
Potentiometer (5) mit aufgesteckter 3-poliger Anschlussleitung von der Schaltraumseite
aus auf das Winkelblech (4) mit einer Schraube 4 x 10 mm befestigen. Hierbei ist darauf zu ach-
ten, dass die Drehachse des Potentiometers nach links gedreht ist (gegen den Uhrzeigersinn) und
die flache Seite der Drehachse nach rechts zeigt.
3-polige Anschlussleitung des Potentiometers hinter dem Winkelblech entlang zum Steckplatz
des Entladereglers legen (Anschlussleitung dabei durch den Kabelhalter am Bedienfeld und am
Winkelblech fixieren).
Das im Schaltraum sitzende Winkelblech zur Aufnahme der Netzanschlussklemmen nach dem
Lösen (nicht herausdrehen) der in der Rückwand sitzenden Schraube nach vorn schwenken.
Verbindungsleitung (X25) am Entladeregler (A2) auf den Aufladeregler (A1) stecken (Seite 7).
Modell
Nennspannung
Schaltleistung
Steuerleistung
RTi 102 E
1/N/PE ~ 50 Hz 230 V
10 A
RTi 103 EP
1/N/PE ~ 50 Hz 230 V
10 A mit Zusatzheizung
100 VA

LAISSER UN COMMENTAIRE

Partages