Mode d'emploi AEG RTi 102 E Thermostat - Notice page 10

Téléchargez votre notice Mode d'emploi AEG RTi 102 E Thermostat - Notice page 10! Téléchargement gratuit sans inscription des documents PDF pour mieux utiliser votre Mode d'emploi AEG RTi 102 E Thermostat - Notice page 10 : mode d'emploi, notice d'utilisation, manuel d'instruction.
10
3.1 Umwelt und Recycling
Damit Ihr Gerät unbeschädigt bei Ihnen ankommt, haben wir es sorgfältig verpackt.
Bitte helfen Sie, die Umwelt zu schützen, und entsorgen Sie das Verpackungsmaterial des Gerätes
sachgerecht.
Entsorgung von Transport- und Verkaufsverpackungsmaterial
AEG Haustechnik beteiligt sich gemeinsam mit dem Großhandel und dem Fachhandwerk/Fachhandel in
Deutschland an einem wirksamen Rücknahme- und Entsorgungskonzept für die umweltschonende
Aufarbeitung der Verpackungen. Überlassen Sie die Transportverpackung dem Fachhandwerk bzw.
Fachhandel.
Verkaufsverpackungen (Grüner Punkt) entsorgen Sie über DSD (Duales System Deutschland).
Alle verwendeten Verpackungsmaterialien sind umweltverträglich und wiederverwertbar.
Kunststoffteile sind, soweit vorhanden, folgendermaßen gekennzeichnet:
- PE für Polyethylen, z.B. Verpackungsfolien
- EPS für expandiertes Polystyrol, z.B. Styropor-Polsterteile (grundsätzlich FCKW-frei)
- POM für Polyoxymethylen, z.B. Kunststoffklammern
- PP für Polypropylen, z.B. Spannbänder
Kartonteile sind aus Altpapier hergestellt.
Entsorgung von Altgeräten in Deutschland
Die Entsorgung dieses Altgerätes fällt nicht unter das Gesetz über das In-Verkehr-Bringen, die
Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und
Elektronikgerätegesetz – ElektroG) und kann nicht kostenlos an den kommunalen Sammelstellen
abgegeben werden.
Das Altgerät ist fach- und sachgerecht zu entsorgen. Im Rahmen des Kreislaufwirtschaft- und
Abfallgesetzes und der damit verbundenen Produktverantwortung ermöglicht AEG Haustechnik
mit einem kostengünstigen Rücknahmesystem die Entsorgung von Altgeräten.
Fragen Sie uns oder Ihren Fachhandwerker/Fachhändler.
Die Geräte oder Geräteteile dürfen nicht als unsortierter Siedlungsabfall über den Hausmüll bzw. die
Restmülltonne beseitigt werden. Über das Rücknahmesystem werden hohe Recyclingquoten der
Materialien erreicht, um Deponien und die Umwelt zu entlasten. Damit leisten wir gemeinsam einen
wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.
Bereits bei der Entwicklung neuer Geräte achten wir auf eine hohe Recyclingfähigkeit der Materialien.
Die Voraussetzung für eine Material-Wiederverwertung sind die Recycling-Symbole und die von uns
vorgenommene Kennzeichnung nach DIN EN ISO 11469 und DIN EN ISO 1043, damit die verschiedenen
Kunststoffe getrennt gesammelt werden können.
Entsorgung außerhalb Deutschlands
Die Entsorgung von Altgeräten hat fach- und sachgerecht nach den örtlich geltenden Vorschriften und
Gesetzen zu erfolgen.
Kundendienst und Garantie
Inanspruchnahme der Garantie
Garantieansprüche sind vor Ablauf der Garantiezeit, innerhalb von zwei Wochen nachdem der Mangel
erkannt wurde, unter Angabe des vom Kunden festgestellten Fehlers des Gerätes und des Zeitpunktes seiner
Feststellung bei AEG Haustechnik anzumelden. Als Garantienachweis ist die vom Verkäufer des Gerätes
ausgefüllte Garantieurkunde, die Rechnung oder ein sonstiger datierter Kaufnachweis beizufügen. Fehlt die
vorgenannte Angabe oder Unterlage, besteht kein Garantieanspruch.
Garantie für in Deutschland erworbenen, jedoch außerhalb Deutschlands eingesetzten Geräte
AEG Haustechnik ist nicht verpflichtet, Garantieleistungen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland zu
erbringen. Bei Störungen eines im Ausland eingesetzten Gerätes, ist dieses gegebenenfalls auf Gefahr und
Kosten des Kunden an den Kundendienst in Deutschland zu senden. Die Rücksendung durch AEG Haustechnik
erfolgt ebenfalls auf Gefahr und Kosten des Kunden. Etwaige gesetzliche Ansprüche des Kunden gegen AEG
Haustechnik oder Dritte bleiben auch in diesem Fall unberührt.
Außerhalb Deutschlands erworbene Geräte
Für außerhalb Deutschlands erworbene Geräte gilt diese Garantie nicht. Es gelten die jeweiligen gesetzlichen
Vorschriften und gegebenenfalls die Lieferbedingungen der Ländergesellschaft bzw. des Importeurs.

LAISSER UN COMMENTAIRE

Partages